PharmACT AG: Produktverpackung und Logistik

Erst die Verpackung macht das Produkt vollständig

PharmACT AG, Kleinmachnow

Auch medizinische Produkte verkaufen sich durch eingängige Verpackungen besser. Unverwechselbare Design, großformatige Bilder, modernes Material und aufmerksamkeitsstarke Beschreibungen kennzeichnen die Produkte Arteriosklerose-Therapie und Diabetes Schnelltest der PharmACT AG. Bis das Endprodukt das erste Mal beim Kunden eintrifft, sind viele Schritte notwendig. Die Definition der Verkaufseinheiten, deren versandfähige Umverpackungen in Größen und Gewichten, ausgerichtet auf die differenten Versandmethoden in den Schlüsselmärkten wollen vorher berücksichtigt werden. Damit schon bei der ersten Bestellung der das Volumen im Versandkarton optimal genutzt wird, die Logistikkosten überschaubar bleiben und der Versandprozess effektiv ist. Darüber hinaus die jeweils lokale, gesetzeskonforme IFU, also der Beipackzettel, für den Verbraucher verständlich bebildert und trotzdem umfangreich erklärt. Einen detailgenaue Arbeit? Das ist richtig, am Ende entsteht ein verkaufsfähiges Produkt das allen rechtlichen Vorgaben entspricht und trotzdem attraktiv für Verbraucher im jeweiligen Zielmarkt ist.

Unser Kommunikationsteam hat den Vorstand des Unternehmens mehrere Jahre aktiv begleitet und zeichnete in dieser Zeit für die Entwicklung der Vermarktungsstrategie, Verpackung, Logistik und deren Umsetzung in den unterschiedlichen Anforderungen und Ausbaustufen verantwortlich. Dabei waren alle nationalen und internationalen Zielmärkte des Unternehmens Bestandteil unserer Tätigkeit und der Markteinführung unter Berücksichtigung der lokalen Anforderungen und Bedürfnisse.

Hautarzt Jahnke: Drucksachen für die Praxis

Prints für das Unternehmen Arztpraxis

Facharztpraxis für Dermatologie und Ästhetik Dr. Jahnke, Berlin


Rezeptblöcke, hochwertige Visitenkarten, Briefbögen. Auch eine Arztpraxis kommt trotz fortschreitender Digitalisierung nicht ohne ein Minimum an gedruckten Materialien aus. Im Praxisdesign gestaltete Drucksachen für die Unternehmenskommunikation, Rezeptblöcke in durchgehendem Praxisdesign oder optisch ansprechende Visitenkarten auf wertigem Papier lassen die Praxis und die Inhaberin in der Außendarstellung perfekt aussehen und unterstreichen den Qualitätsanspruch.

Zahnarztpraxis Dres. Zimny & Kollegen: Patienteninformation

Patienteninformationen

Zahnarztpraxis Dres. Zimny & Kollegen, Berlin


Gerade in der hochtechnisierten Welt der Zahnmedizin ist auf gedruckte Informationen für den Patienten kaum zu verzichten. Ob Prophylaxe, Bleaching oder Vorbeugung gegen Parodontose, alles das sind Behandlungen, die in Wort und Bild eingehender dargestellt werden können. Gut aufbereitet, im grafischen Design der Praxis und mit aussagekräftigen Bildmaterialien fügen sie sich nahtlos in die Praxiskommunikation ein, hinterlassen beim Patienten ein professionelles Bild, erleichtern dem Arzt die Erläuterung zur Behandlung und sparen auf diese Weise enorm Zeit.

Auch zusätzliche Services wie Anamnesebogen oder Dokumentenmappen für die Ausgabe von Behandlungsplänen gehört zum Spektrum der Printprodukte für die Praxis.

Hautarzt Jahnke: Das Praxisschild

Das Gesicht in der Menge: Die Praxisschilder

Facharztpraxis für Dermatologie und Ästhetik Dr. Jahnke, Berlin


Auch in einem Ärztehaus mit dem sprichwörtlichen Schilderwald von Ärzten vieler Fachrichtungen kann ein Praxisschild dezent aber nachhaltig auffallen. Mit Arztpraxen ist es so, wie beim ersten Treffen. Der erste Eindurck zählt. Da Ärzte nicht so offensiv werben können wie andere Branchen, kommt auf das Praxisschild eine besondere Aufgabe zu. Es muss auffallen, aber trotzdem seriös sein. darf farbig sein, aber nicht bunt. Es sollte möglichst umfangreiche Informationen verbreiten, aber nicht überladen sein. Und es wird digital. Durch die gestalterisch gekonnte Integration von QR-Codes für den direkten Zugang zur Online-Terminierung der Praxis durch die einfache Nutzungsmöglichkeit via Smartphone. In den meisten Fällen ist die Größe durch bauliche Gegebenheiten beschränkt, daher ist die Auswahl und die Gestaltung des optimalen Praxisschildes fast eine Sisyphusarbeit.

Den jeweiligen Größenverhältnissen und baulichen Gegebenheiten angepasst, liefern die Praxisschilder bei der Facharztpraxis für Dermaatologie und Ästhtetik Dr. Jahnke innen wie außen umfangreiche Information und schaffen schon im Vorfeld einen guten Überblick über die Praxis. Die Namen der Praxisinhaberin, der Schnittstelle zum Online Terminmöglichkeit sowie die Kontaktmöglichkeiten und Öffnungszeiten wurden auf qualitativ hochwertigen und langlebigen Kunststoffelementen aufgebracht und in die Metallstelen integriert. So werden dem Besucher und dem Laufpublikum bewusst und unbewusst die wesentlichen Informationen   auffällig unaufällig vermittelt. Im Innenbereich fördern gleichmäßig gestaltete Informationstafeln die Kommunikation und es weisen im gleichen Design erstellte Türschilder den Weg. Abgerundet durch großflächige Logopräsentation im Empfangsbereich und der grafischen Übernahme in die Wandgestaltung ergibt sich ein äußerst harmonischer Gesamteindruck. Die Gestaltung strahlt hohe Seriösität und Fachkompetenz aus und trägt erheblich zum Werbeerfolg der Praxis bei.

Gynäkologische Privatpraxis Siegert-Terzaki: Eventkommunikation

Praxiseröffnung - Wenn der Champagner fließt

Gynäkologische Privatpraxis Dr. Siegert-Terzaki, Recklinghausen


Wenn es mal etwas Besonderes sein soll. Zur feierlichen Eröffnung der gynäkologischen Privatpraxis von Dr. Siegert-Terzaki standen die ersten Kunden, Partner, Freunde und die lokale Presse auf der Einladungsliste. Dieser erlauchte Kreis musste natürlich standesgemäß in die frisch renovierte und modernisierte Altbauvilla im Recklinghausener Zentrum eingeladen werden, aber bitte mit Stil. 

Perfekt in Szene gesetzt durch haptisch und optisch hochwertige Einladungskarten, grafisch getrennt nach Zielgruppe, aber trotzdem aus einem Guss. Korrespondierend dazu der auffällige Mailingumschlag im Stil der Praxis Corporate Identity. Terminlich exakt in-time mit dem Start des Onlineauftritts wurden die Materalien produziert und versandt und erreichten die Empfänger exakt zum richtigen Zeitpunkt. Just-in-time und just-your-style.

Gynäkologische Privatpraxis Siegert-Terzaki: Drucksachen für die Praxis

Prints für das Unternehmen ärztliche Privatpraxis

Gynäkologische Privatpraxis Dr. Siegert-Terzaki, Recklinghausen


Gerade eine privatärztliche Praxis benötigt für die Patientenansprache hochwertige Druckwerke. Im Praxisdesign gestaltete Drucksachen für die Unternehmenskommunikation, Terminerinnerungen auf Leimblöcken, Rezeptblöcke in durchgehendem Praxisdesign oder optisch ansprechende Visitenkarten auf hochwertigem Papier lassen die Praxis und die Inhaberin in der Außendarstellung perfekt aussehen und unterstreichen den Qualitätsanspruch.

Über uns

Seit 2008 konzentriert sich ProjectWorkers auf spezielle Marketingleistungen für lokale Arztpraxen und deren Inhaber, niedergelassene Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten, Angehörige von Heilberufen und unterstützt kleine und mittelständische medizinische Dienstleister auch international bei ihren Marketingaufgaben.

ProjectPraxis® ist eine eingetragene Marke von ProjectWorkers, Agentur für Praxismarketing.

Wir sind zertifizierter SIPGATE-Team Telefonie Partner
sipgate projectworkers

Aktuelles

Besuchen Sie unseren Online Shop mit Produkten für ein erfolgreiches Praxismarketing: Rezeptblöcke, Visitenkarten, Briefbögen, Praxisflyer, Praxiskleidung, Praxisschilder WartezimmerTV, indivduelle IGel Filme für Ihren Praxisalltag - einfach online bestellbar. Das verringert Ihren Organisationsaufwand und bietet Ihnen bestes Preis-Leistungsverhältnis.

Zum Online Shop für Praxismarketing